Kopfbanner Umweltbüro Nord e.V.
Suche


RSS-Feed

umweltschulen.de ist Einzelbeitrag

Unesco-Dekade

Öffentlichkeitsarbeit zum Klimaschutz in Barth

Im Jahr 2011 hat das Umweltbüro Nord e.V. in einer ARGE mit der UmweltPlan GmbH Stralsund und der FH Stralsund an der Erstellung eines Klimaschutzteilkonzepts mitgewirkt.

In der Stadt Barth wurde ein Energierat einberufen, in dem wichtige energiepolitische Akteure mitwirken. Die ARGE erarbeitete ein Klimaschutzteilkonzept; der Energierat begleitete den Arbeitsprozess.

Das Umweltbüro Nord e.V. war in diesem Kontext dafür zuständig,

Begleitende Öffentlichkeitsarbeit

Im Rahmen dieses Auftrages hat das Umweltbüro Nord e.V.

Schülerinnen und Schüler einer vierten Klasse bringen eine Glühlampe mit einer Batterie zum Leuchten
Energieforschertag. Foto: ZGS „F.A.Nobert“ Barth

Presseinformationen zum Energierat der Stadt Barth

23.12.2011: Energieforschertage in der Nobert-Grundschule Barth

13.11.2011: Das Haus – warm eingepackt! Bürgerinformationsveranstaltung in Barth

11.11.2011: Energierat der Stadt Barth: Null-Emissionsstadt ist möglich!

19.10.2011: Energierat der Stadt Barth diskutiert CO2-Bilanz und bereitet Maßnahmen vor

18.10.2011: Technik, die begeistert – und spart!

28.09.2011: Die Energiewende profitabel gestalten! Öffentliche Veranstaltungen in der Stadt Barth

12.09.2011: Die Energiewende profitabel gestalten! 3. Sitzung des Energierats der Stadt Barth

29.06.2011: Energie als Wirtschaftsfaktor

17.05.2011: Mit sauberer Energie in die Zukunft - Bürgermeister der Stadt Barth beruft Energierat

Veranstaltungsreihe Die Energiewende profitabel gestalten!

Im unteren Bilddrittel ist ein Luftbild der Stadt Barth zu sehen. Im Himmel über diesem Luftbild stehen die Worte Die Energiewende profitabel gestalten! sowie die Termine der drei öffentlichen Veranstaltungen, die in der Stadt Barth vorgesehen sind

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe "Die Energiewende profitabel gestalten!"