Kopfbanner
Suche


RSS-Feed

umweltschulen.de ist Einzelbeitrag

Unesco-Dekade

Newsletter Umweltschulen Nr. 16

vom 17. 3. 2002

Liebe Leserinnen und Leser,

ich begrüße Sie zu einer neuen Ausgabe des Newsletters Umweltschulen!

Umweltbibliothek

Die Umweltbibliothek Stralsund (http://www.umweltschulen.de/bibo/) ist ab sofort bequem über die Startseite des Servers zu erreichen. Bereits jetzt stehen (real - nicht virtuell) über 6.000 Medieneinheiten zur Umweltbildung und den verschiedensten Bereichen des Umweltschutzes für Sie bereit. Fernleihe ist möglich! In naher Zukunft wollen wir es Ihnen - im Verbund mit Partnereinrichtungen in Greifswald und Neubrandenburg - auch ermöglichen, online im Bestandskatalog zu recherchieren. Vorbild für diesen Plan ist die Umweltbibliothek Leipzig (http://www.umweltbibliothek-leipzig.de/).

Umweltbildung mit Internetanschluss

Bereits im Newsletter 4 hatte ich Sie auf "Die Fundgrube für den Umweltschutz in der Sekundarstufe I" hingewiesen. Ein Anliegen des Buches ist, Lehrer wie Schüler zu einer vertiefenden Recherche im Internet "zu verführen". Zu diesem Zweck wurden mittlerweile zwei Drittel der knapp 50 Lehreinheiten mit weiterführendem Material hinterlegt - z.B. mit Hintergrundinformationen zum Umweltschutz und Beispielen aus Schulen. Von der Hauptseite zur Fundgrube aus (http://www.umweltschulen.de/fundgrube/fundgrube.html) kann das gesamte Material des Servers umweltschulen.de erschlossen werden; zudem weisen viele Links den Weg zu externen Informationsquellen.

Redaktioneller Hinweis 12.4.2006: Die Fundgrube für den Umweltschutz in Schulen ist nicht mehr im Buchhandel erhältlich, das oben genannte Internet-Pendant habe ich abgeschaltet. Statt dessen finden Sie jetzt die (meisten) der Materialien aus dem Buch in den einzelnen Umwelt-Rubriken von umweltschulen.de, jeweils unter der Überschrift "Lehrmaterial".

Bei der jüngsten Aktualisierung wurde auch die Link-Sammlung (http://www.umweltschulen.de/links/links.html) überarbeitet. Einen der neu aufgenommenen Links möchte ich Ihnen besonders ans Herz legen:

http://www.agenda-schulen.de/

Der von einem dreiköpfigen Team in Nordrhein-Westfalen betreute Server agenda-schulen.de versteht sich als Material-Beschaffungs-Service für eine Bildung für Nachhaltigkeit. Wer Informationen zu den verschiedenen Themenfeldern der Agenda 21 sucht, wird auf diesem Server bzw. auf den von hier aus erreichbaren Seiten des Bildungsservers learn-line.nrw.de mit hoher Wahrscheinlichkeit fündig. Tausende von Links sind bereits jetzt eingearbeitet, der Aufbau geht mit hoher Geschwindigkeit weiter.

Fortbildung: Licht im PapierDschungel

Papier kennt und benutzt jeder. Sein Produktions- und Lebensweg sowie der Verbrauch sind klar nachvollziehbar. Das Material Papier eignet sich daher, um Zusammenhänge von Umweltschutz und Nachhaltigkeit exemplarisch aufzuzeigen - und um anschließend aktiv zu werden. Das Seminar will Lehrern und Umweltbildnern das hierzu nötige Know-how vermitteln. Es findet 10. und 11. April in Düsseldorf/KLeve statt.

Als Ergänzung gibt es inzwischen eine Handreichung für den Unterricht.

Infos bei: barbara.maue@gmx.de, Tel.02821/29797

 

Viele freundliche Grüße!

Tilman Langner

 

Anregungen, Fragen, Abbestellung des Newsletters Umweltschulen:

mailto:tl@umweltschulen.de